Auf dem Hundeschlitten durch die arktische Tundra

Mit dem Hundeschlitten durch die arktische Tundra

Mit dem Hundeschlitten durch die arktische Tundra. Für viele ein Traum. Aber viele Träume sind erfüllbar und sorgen für ein Erlebnis, das ein Leben lang anhält.

Ein 300 Kilometer langes Winter-Abenteuer durch die arktische Tundra. Das Abenteuer findet 200 Kilometer nördlich des Polarkreises entlang einer Bergkette durch Europas größtes von Schnee und Eis bedecktes Gebiet.

Auf dem Hundeschlitten geht es von Signaldalen in Norwegen bis in die Wälder bei Jukkasjärvi im schwedischen Lappland. Man lenkt sein Hundegespann selbst, schläft in einem Zelt oder unter freiem Himmel im Schein des Polarlichts, nur mit seinen Hunden.

Man sieht eindrucksvolle, einzigartige und atemberaubende Landschaften, lernt viel Neues zum Thema Abenteuer und Outdoor in einer Art und Weise, die man bislang eventuell noch nicht kannte.

Foto: Pixabay

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*