Marrakeschs legendäres Palast-Hotel: La Mamounia

Das Luxushotel steht symbolisch für die traditionelle marokkanische Gastfreundschaft

Entrance to the Hotel, La Mamounia Hotel, Marrakech, Morocco. Photo by Alan Keohane www.still-images.net for La Mamounia. Quelle: La Mamounia über Wilde & Partner Communications GmbH

Marrakesch, die Königsstadt ist eine Oase in der Wüste. Wer einmal hier war, möchte wiederkommen. Und wer einmal im “La Mamounia” war, der will gar nicht mehr weg. Das Palasthotel inmitten Marrakeschs bietet gediegenen Luxus auf höchstem Niveau. Es begrüßt regelmäßig das „Who is Who“ des internationalen Königshauses, Politiker, Berühmtheiten und den Jet-Set. Bei einem Aufenthalt in diesem außergewöhnlichen Luxushotel wird man entführt in einen Traum aus 1000 und 1 Nacht, der allgegenwärtig ist.

Das im Jahr 1923 eröffnete Palasthotel steht symbolisch für die traditionelle marokkanische Gastfreundschaft, ist ein klassisches Beispiel für die große Zeit der Grand Hotels und wurde von Premierminister Winston Churchill als „der schönste Ort der Welt“ bezeichnet. Das kann man wahrhaft unterstreichen, vor allem wenn man ein Auge für die Details hat. Diese finden sich hier immer und überall. Wer aufnahmefähig für das Besondere ist, sieht wieviel Gedanken sich die Pariser Interieur-Designer Patrick Jouin und Sanjit Manku gemacht haben, als sie das Hotel, also alle Zimmer und die öffentlichen Bereiche, neu und zeitgemäß gestaltet haben, es ihnen aber auch gleichzeitig gelungen ist, den traditionellen Charme des Grand Hotels zu erhalten. Der Spagat zwischen Moderne und dem Erbe aus 95 Jahren Hotelgeschichte ist mehr als gelungen.

Seit Herbst letzten Jahres ist das La Mamounia nach umfangreicher Neugestaltung wieder eröffnet und bietet eine atemberaubende Unterkunft für Alleinreisende oder Paare mit Blick auf Entspannung und Wellness, aber aufgrund der Lage auch für einen Städtetripp nach Marrakesch; aber zugegeben: Für einen Städtetripp ist diese einzigartige Luxusherberge (fast) zu schade, da es einfach so viel Atemberaubendes bietet, dass man lieber im Hotel bleibt und alles außerhalb ausblendet, um voll und ganz im Luxus dieser Top-Location zu schwelgen.

Das La Mamounia bietet 136 stilvolle Zimmer und 71 Suiten, sieben Signature Suiten und drei Riads, jeweils mit drei Schlafzimmern, marokkanischem Salon und privater Terrasse mit Ozon-Pool.

Quelle: La Mamounia über Wilde & Partner Communications GmbH

Erstklassig auch die zwei Restaurants unter Leitung des international renommierten Chefs Jean-Georges Vongerichten, die für das leibliche Wohl der Gäste sorgen und mit allerlei Kulinarischem verwöhnen. Der französische Koch ist für seine Liebe zu außergewöhnlichen Zutaten bekannt. Im La Mamounia wird Jean-Georges Vongerichten seinen Stil und sein Gefühl für Innovation auf zwei ganz unterschiedliche Weisen umsetzen: In einer italienischen Trattoria mit den besten Pizzen Marrakechs, sowie in einem Restaurant mit neuem asiatischem Konzept, das sich von den kulinarischen Einflüssen Südostasiens inspirieren lässt. Auch hier steckt die Raffinesse und das Besondere in vielen, vielen Details.

La Mamounia, Marrakech, Morocco. Photo by Alan Keohane www.still-images.net for La Mamounia. Quelle: La Mamounia über Wilde & Partner Communications GmbH

Liebhaber süßer Delikatessen genießen im “Salon de thé by Pierre Hermé” nahe der Galeria Mamounia, wo ein Team um den französischen Patisserie-Chef Pierre Hermé eine feine Frühstücks-Auswahl, Afternoon Tea und kleine Snacks serviert. Die “Churchill Bar” bietet mit dem „Maison de Caviar“, gemeinsam mit Kaviari, der ältesten KaviarManufaktur von Paris, ihren Gästen exklusive Stunden und Genuß pur. Im “L’ Oenothèque” ist man von mehr als 2.000 erstklassigen Weinflaschen umgeben; ein Abendessen hier gehört definitiv zu eines der Highlights im La Mamounia, das man auf lange Zeit nicht vergessen wird.

Le Salon de Thé par Pierre Hermé Quelle: La Mamounia über Wilde & Partner Communications GmbH

Nach all diesen kulinarischen Genüsse, einem Spaziergang im Park, einem Tag voll Entspannug und Wellness oder auch nach einem Tag im bunten Marrakesch, können die Gäste des La Mamounia in der Lounge auf der Dachterrasse den Tag oder den Abend ausklingen lassen, wo ein Resident-DJ für beste Stimmung unter freiem Himmel sorgt; die Bar am großen Pool inmitten des weitläufigen, traumhaft angelegten Gartens serviert (dazu) erstklassige Cocktails.

La Mamounia, Marrakech, Morocco. Photo by Alan Keohane www.still-images.net for La Mamounia. Quelle: La Mamounia über Wilde & Partner Communications GmbH

Wem das alles noch nicht genug Unterhaltung ist, den lockt vielleicht das neue, mit 21 Sitzen komfortabel ausgestattete Kino, wo aktuelle Blockbuster gezeigt werden; das Kino kann aber auch für Produktpräsentationen und Business Meetings genutzt werden.

Für all diejenigen, die nach Entspannung und Wohlbefinden suchen und etwas für Körper, Seele und Geist tun wollen, bietet der atemberaubende SPA-Bereich des Palast-Hotels ausreichend Unterstützung dabei sich zu entspannen. Hier werden Seele und Geist massiert, aber auch die Sinne.

Der atemberaubende SPA-Bereich. La Mamounia, Marrakech, Morocco. Photo by Alan Keohane www.still-images.net for La Mamounia. Quelle: La Mamounia über Wilde & Partner Communications GmbH
Der atemberaubende SPA-Bereich. La Mamounia, Marrakech, Morocco. Photo by Alan Keohane www.still-images.net for La Mamounia. Quelle: La Mamounia über Wilde & Partner Communications GmbH
Der atemberaubende SPA-Bereich. La Mamounia, Marrakech, Morocco. Photo by Alan Keohane www.still-images.net for La Mamounia. Quelle: La Mamounia über Wilde & Partner Communications GmbH

Das Palast-Hotel La Mamounia zählt zweifelsohne zu den begehrtesten Luxus-Adressen der Welt und wird  den Wünschen seiner exklusiven Gäste auf einzigartige Weise gerecht und setzt gleichzeitig einen Standard für Luxus und die bleibende Lust am Reisen und Genießen in einzigartigem Ambiente.