Prag (nicht nur) by Night: Ein Besuch in der Goldenen Stadt

Ein Citytrip in die Goldene Stadt ist ein Muss auf jeder Must-Visit-List

Die Prager Burg. Das Wahrzeichen Prags und Tschechiens.
Die Prager Burg. Das Wahrzeichen Prags und Tschechiens. Foto: Pixabay

Prag ist atemberaubend schön. Wunderschöne Altbaufassaden (nicht nur) am Moldauufer, die Karlsbrücke, der Pulverturm in der Prager Altstadt, die Prager Burg (den die Einheimischen “Hradschin” nennen) und der St. Veiths Dom, ach man könnte noch so viel aufzählen … alles wirklich wunderschön. Kein Wunder, dass hier die meisten Filme gedreht wurden und gedreht werden. Wenn man Glück hat, läuft man schnurrstracks in Dreharbeiten einer Filmproduktion hinein. Atemberaubend auch die Ausgehmöglichkeiten und das Nightlife in Prag. So viele gute Restaurants und Hotels, so viele gute Clubs, Diskotheken und Nightclubs oder Table Dance Bars.

Prag ist bei Touristen kein Geheimtipp mehr; Touristen sieht man hier en masse. Die Goldende Stadt wurde schon 1993 UNESCO-Weltkulturerbe und im Jahr 2000 zur Kulturhauptstadt Europas gekürt. Es gibt unglaublich viele schöne Frauen in Prag. Neben Tschechinnen auch sehr viele Mädels aus der Ukraine und aus Rußland, die nicht als Touristinnen in Prag verweilen, sondern permanent dort leben. Kommt man mit ihnen ins Gespräch schwärmen sie von Prag in den höchsten Tönen und erzählen, dass Tschechien und speziell Prag in der Heimat einen Nimbus hat, wie wenn man in Deutschland erzählt, dass man in der Schweiz lebe. Die Damen aus Rußland und der Ukraine sind etwas aufgeschlossener und mehr flirty unterwegs, die Damen aus Tschechien sind etwas kühler und es bedarf etwas mehr Anlaufzeit, um mit ihnen ins Gespräch zu kommen.

Prag Moldauufer
Das Moldauufer in Prag. Atemberaubend schön. Foto: Pixabay

Spaziergang durch die Altstadt und Besichtigung der astronomischen Uhr

Beliebt ist ein Spaziergang durch die Altstadt mit ihren kleinen Gassen und alten Gebäuden, wo es überall etwas zu entdecken gibt und man die Geschichte Prags erlebt. Im Zentrum der Altstadt ist der fast 9000 Quadratmeter große Altstädter Platz, den die Prager liebevoll “Staromák” nennen. Hier tummeln sich überwiegend Touristen, hier stehen auch überall eScooter zum Mieten bereit und es werden Segway-Touren angeboten. Pantomime-Artisten und Seifenblasen-Künstler sorgen für Gaudi bei den Zuschauern. Direkt hier befindet sich auch das Rathaus mit seiner Astronomischen Uhr (Pražský orloj oder Staroměstský orloj) aus der gotischen Wissenschaft im 15. Jahrhundert. Sie gilt als die besterhaltenste mittelalterliche, mechanische Uhr weltweit. Immer zur vollen Stunde ertönt ihr Glockenspiel inklusive der herausfahrenden Figuren.

Vom Altstädter Platz in Richtung Moldau führt die Pariser Straße, die Pařížská. Sie ist die Prachtstraße oder der Pracht-Boulevard Prags. Auf beiden Seiten befinden sich zahlreiche luxuriöse Gebäude mit ihrer typischen Altbau-Architektur mit dekorativen Elementen, Fresken, Figuren überwiegend aus dem Jugendstil. Die Pařížská ist der luxuriöseste Boulevard der tschechischen Hauptstadt-Metropole. Hier finden sich Geschäfte und Boutiquen der prestigeträchtigsten Brands der Welt, wie Bulgari, Louis Vuitton, Cartier, Dior und viele weitere mehr.

Die Prager Altstadt.
Die Prager Altstadt. Foto: Pixabay
Die Rathausuhr in der Prager Altstadt.
Die Rathausuhr in der Prager Altstadt. Foto: Pixabay

Über die Karlsbrücke schlendern

Die Kalrsbrücke führt über die Moldau und ist Fußgängern vorbehalten. Sie verbindet damit die Altstadt (Stara Mesta) mit der Kleinseite (Mala Strana). Die Karlsbrücke ist eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Prag (wenn nicht sogar die beliebteste) und über 600 Jahre alt. Atemberaubend schön die gigantischen Steinfiguren, die die Brücke links und rechts säumen und von der Geschichte der Goldenen Stadt erzählt. Hier schlendert man vorbei an Malern, Künstlern und Straßenmusikern. Am Abend, im Licht der wunderschönen Straßenlaternen, ist hier eine super-romantische Stimmung.

Prag bei Nacht. Die Karlsbrücke ist eine der romantischsten Locations in Prag.
Prag bei Nacht. Die Karlsbrücke ist eine der romantischsten Locations in Prag. Foto: Pixabay

Hoch zur Prager Burg: Der Hradschin

Der Hradschin, die Prager Burg, ist das Wahrzeichen Tschechiens und vor allem Prags. Viele Jahrhunderte Sitz der tschechischen Herrscher und heute Sitz des Staatspräseidenten. Hier sieht man eine Vielzahl an (mittelalterlichen) Palästen, Kirchen, Amtsgebäuden und kleine Gässchen und malerische Gärten. Die Prager Burg als eins der größten geschlossenen Burgareale auf der Welt. Von der Altstadt aus über die Karlsbrücke nach Kleinseite gelangt man zu einer Treppe mit einigen hundert Stufen, die einen den Hradschin erreichen lassen. Mitten auf der Prager Burg auch der Sankt Veits Dom, die berühmteste Kirche Prags. Das Goldene Gässchen (Zlata Ulicka) zeugt mit ihren kleinen Häuschen wie man im Mittelalter lebte und wohnte. Für alle Besucher aus Deutschland interessant: Von hier sieht man auch auf die deutsche Botschaft, wo 1989 Hans-Dietrich Genscher vom Balkon aus seine berühmte Rede hielt und den zufluchtsuchenden DDR-Bürgern die sichere Reise in die Bundesrepublik zusicherte.

Auf in den Letná Park

Was für die Münchner der Englische Garten ist, ist für die Prager der Letna Park. Ein beliebter Treffpunkt für Jung und Alt. Hier kann man picknicken, einfach mit einer Decke auf der Wiese oder auf ein kühles Bier (für das die Tschechen ja bekannt sind) in einem der zahlreichen Biergärten. Hier kommt man mit Einheimischen schnell in Kontakt und ins Gespräch und auch das weibliche Geschlecht ist hier äußerst kontaktfreudig.

Shopping in Prague

Auch für alle Shopping-Begeisterte ist Prag ein wahres Eldorado. Hier findet man unzählige Shops, Stores, Boutiquen und Malls mit allen bekannten Marken, Brands und Labels. Einkaufsstraßen sind die Parizska Ulice (https://www.parizskaulice.cz) und der Wenzelsplatz (Vaclavske Namesti), sowie die weiterführende Shopping Straße “Na Příkopě”. Echte Shopping-Malls sind MYSLBEK Shopping Center (Na Příkopě 1096/19, https://myslbek.com), das Palladium (Nám. Republiky 1078/1, https://www.palladiumpraha.cz), das Černá růže (Na Příkopě 853, http://www.cernaruze.cz), um nur einige zu nennen.

Prag (nicht nur) by Night: Ein Besuch in der Goldenen Stadt
Shopping Malls gibt es viele in Prag. Foto: Pixabay

Essen gehen in Prag

Essen gehen kann man in einem der unzähligen Restaurants in Prag. Das Angebot an Restaurants ist in Prag super-groß. Hier ist für jeden etwas dabei. Empfehlenswert das Restaurant Mlynec (Novotného lávka 9, mlynec.cz), wo es fantastische Variationen von Tartar gibt. Oder ins Le Grill Restaurant (12, Hybernská 1002, grandmark.cz/restaurant-le-grill), hier ist der Name Programm: Spezialisiert auf Grillspezialitäten. Auch das V Zátiší (Liliová 1, Liliová 216, vzatisi.cz) ist zu empfehlen; etwas uriger, aber von vielen Besuchern wärmstens empfohlen und sehr gut bewertet. Auch das Hergetova Cihelna direkt nach der Kalrsbrücke im Kampa Park ist wärmstens zu empfehlen. Egal ob drin oder draußen auf der Terrasse mit Blick auf die Molda und die Karlsbrücke speist man mediterrane Küche; Unser Tipp: Tagliatelle mit Hummer probieren. Ein Traum! (Hergetova Cihelna, Cihelná 2b https://cihelna.com)

In Prag gibt es exquisite Restaurants.
In Prag gibt es exquisite Restaurants. Foto: Pixabay

Übernachten in Prag

Hotels und Übernachtungsmöglichkeiten gibt es unzählige in Prag. Schlafen kann man hervorragend im Hotel Grandium Prague (Politických vězňů 913/12, hotel-grandium.cz) oder im Ambassador Zlata Husa (Václavské nám. 840/5, ambassador.cz) oder auf dem Botel Admiral (Hořejší nábř. 1714, botel-admiral.cz), einem Hotel auf einem Schiff, das permanent festgemacht am Moldauufer im Wasser liegt, auch mit einem sehr guten Restaurant mit Aussenterrasse an Board; Blick auf die Moldau und das Moldauufer inklusive.

Eine große Auswahl an Hotels bietet die Tschechische Landeshauptstadt.
Eine große Auswahl an Hotels bietet die Tschechische Landeshauptstadt. Foto: Pixabay.

Entertainment in Prag: Discotheken und Nightclubs en masse!

Um richtig durchzufeiern geht man in die Diskotheken Duplex (Václavské námestí 21, duplex.cz) und Epic Prague (Revolucní 1/1003/3, epicprague.com) oder das Karlovy lázně (Novotného lávka 198/13, karlovylazne.cz) in der Altstadt von Prag. Bei den Nightclub empfehlen sich das Goldfingers (Václavské nám. 840/5, goldfingers.cz) direkt unter dem Hotel Ambassador. Hier warten atemberaubend schöne Frauen darauf ihre großartig einstudierten Shows auf der Bühne zu präsentieren inklusive Tanz und Akrobatik an der 8 Meter hohen Stange, sowie auch Table Dance und Private Dance im Separee. Auch das Hot Peppers (Václavské nám. 21, hotpeppers.cz) direkt neben der Discothek Duplex wartet mit atemberaubend und vor allem vielen schönen Frauen auf.

In Prager Discotheken kann man die ganze Nacht durchfeiern. Foto: Pixabay
In Prager Discotheken kann man die ganze Nacht durchfeiern. Foto: Pixabay
Feiern zu tollen Beats in Prag.
Feiern zu tollen Beats in Prag. Foto. Pixabay
Table Dance in Prag
Prag bietet in vielen Nachtclubs Table Dance, Pole Dance, Striptease und vieles mehr. Foto: Pixabay

Atemberaubend romantischer Abschluss: Sonnenaufgang in Prag

Für alle, die die Nacht zum Tag machen in Prag: Den Sonnenuntergang sollte man romantisch auf der Karlsbrücke genießen oder von der Altstadt zur Prager Burg hoch laufen. Dort gibt es einen atemberaubenden Blick über die Goldene Stadt, die dann orange-purpur schimmert und leuchtet. Prague by night: Ein Traum!

Prag (nicht nur) by Night: Ein Besuch in der Goldenen Stadt
Über Redaktion 401 Artikel
Tamburello for Gentlemen ist ein Lifestyle-Männermagazin bzw. Lifestylemagazin für Männer. Ein Special Interest Premium Magazin und Coffee-Table-Magazin für den distinguierten, anspruchsvollen Mann. Journalistische und redaktionelle Kompetenz gepaart mit opulenter Bildsprache in großzügigem Layout und inhaltlicher Tiefe in der Textsprache. Das redaktionelle Konzept setzt auf Niveau bei der Contentauswahl mit dem richtigen Händchen für das Besondere. Männer lesen Interessantes zu Themen wie Lifestyle, Luxus, Stil, Fashion und Beauty. Leben, Health, Travel, Reisen, Living, Wohnen, Job & Business und Genuss. Restaurants, Bars, Nightlife und Erotik. Über Events und Entertainment, Sport, Fitness und Ski. Technik mit Gadgets, Motor, Yachting und Uhren. Metropolitan Trends über Lifestyle aus und in den Größstädten dieser Welt. Wir sind uns sicher: James Bond würde dieses Magazin lieben.