Fantastische Tourerlebnisse in und um Basel

Foto: Pixabay

Auf der neuen „BeerTour“ ziehen Besucher durch die Straßen Basels und degustieren die einheimischen Craftbeer-Spezialitäten. Auf der „FoodTour“ erleben die Gäste die Stadt am Rheinknie kulinarisch und lernen dabei gleichzeitig das wenig bekannte, hippe Basel kennen. Wer sich lieber mit dem Rad fortbewegt, entdeckt „Basel by bike“ auf einer geführten Tour auf zwei Rädern.

Neue BeerTour: Wo Hopfen und Malz nicht verloren ist

Craftbeer erfreut sich seit einigen Jahren wachsender Beliebtheit. Überall schießen kleine Brauereien wie Pilze aus dem Boden. In Basel ist Craftbeer allerdings nichts Neues: In der „Fischerstube“ wird das Getränk seit bald 50 Jahren serviert. Ganz neu hingegen ist die Basler BeerTour, bei der die Gäste das traditionelle und das neue Basel erkunden und dabei verschiedene Bierspezialitäten degustieren. Die engagierten Teams hinter den Theken stehen mit Rat und Tat zur Seite und warten mit Expertenwissen auf, das selbst Craftbeer Aficionados beeindruckt. Die selbstgeführte Tour führt vom Basler Craftbeer-Pionier über einen Abstecher in die internationale Welt des Bieres bis zum innovativ-experimentellen Brewpub. Ein Audioguide gibt unterwegs einen unterhaltsamen Einblick in die Geschichte der „Beizen“ und Brauereien.

FoodTour: Die leckersten Seiten Basels entdecken

Bier macht hungrig? Die mittlerweile etablierte und bei Einheimischen wie Gästen beliebte FoodTour zeigt nicht nur einen anderen Blick auf die Kulturstadt am Rheinknie, sondern sorgt auch für lukullische Genüsse. Die individuelle Tour führt an Orte abseits von klassischen Touristenattraktionen. Innerhalb von drei Stunden lernen Sie das „kultige“ Basel kennen: Jedes Lokal geht seinen eigenen Weg, und genau deswegen sind sie bei den Locals besonders beliebt. Zwischen „Basler Gold“ in der ältesten Bäckerei der Stadt, internationalen Spezialitäten zum Lunch und einem Kaffee oder Eistee in einem Konzeptstore gibt es auch ein „Probiererli“ im Unverpacktladen zum Mitnehmen.

Basel by bike: Auf dem Sattel über den Stadtrand hinaus

Sportlicher geht es zu bei der geführten Fahrradtour. „Basel by bike“ ermöglicht einen Blick über den Stadtrand hinaus. Während zweieinhalb Stunden erkunden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die schönsten und sehenswertesten Orte in Basel, die über den Kern der Innenstadt hinausgehen. Auf wenig befahrenen Straßen und Wegen erleben sie etwa die Schönheit des „Kleinen Venedigs“, das architektonische Juwel der Birsfeldener Rheinschleuse oder das Dreiländereck.