Neuigkeiten aus dem Walliser Winter: „Zooom the Matterhorn“ und spektakuläre Panoramafahrten

Copyright: © Gornergrat Bahn; Quelle: Schweiz Tourismus

Die Fahrt auf den Gornergrat gehört zu den Höhepunkten eines Besuchs im Kanton Wallis. In einer neuen multimedialen Erlebniswelt auf über 3000 Metern Höhe lässt sich das berühmte Matterhorn hautnah erleben. Der Panoramazug Glacier Express zwischen Zermatt und St. Moritz wurde anlässlich seines 90-jährigen Jubiläums in der 1. und 2. Klasse komplett renoviert; darüber hinaus bietet die Excellence Class Reisenden ein ganz außergewöhnliches Reiseerlebnis.

NEU: Multimediale Erlebniswelt “Zooom the Matterhorn” – das Matterhorn zum Greifen nah
Der Gornergrat in Zermatt liegt eingebettet zwischen dem Gorner- und dem Findelgletscher auf 3089 Metern über Meer – direkt gegenüber dem Matterhorn. Ab Zermatt können Gäste mit der Gornergratbahn, der zweithöchsten Bergbahn Europas, auf den Gornergrat fahren – das imposante Matterhorn dabei stets im Blick. Von dort oben gibt es zudem freie Sicht auf insgesamt 29 Viertausender und einige Gletscher.

In der neuen multimedialen Erlebniswelt „Zooom the Matterhorn“ auf dem Gornergrat können Besucher den berühmten Berg hautnah erleben – allerdings ohne beschwerlichen Aufstieg. Dafür aber in drei Zoomstufen: vom virtuellen Gleitschirmflug im schwebenden Sessel über Lichtprojektionen am und um den Berg im Zwölf-Meter-Kino bis hin zur Sicht aufs „Horu“ (Walliserdeutsch für „Matterhorn“) mit Hightech-Periskopen. Analoge Exponate rund um die Bergwelt, ihre Fauna und Flora, ihre Geschichte und naturwissenschaftliche Bedeutung, ergänzen das neue Erlebnis in der ehemaligen Bergstation der Luftseilbahn „Hohtälli“. Der Eintritt in die neue Erlebniswelt Zooom 2021 ist in allen Tickets, die den Gornergrat als Start- oder Zielbahnhof haben, inkludiert. Das Ticket (Hin- und Rückfahrt) kostet für Erwachsene 110 Schweizer Franken (rund 100 Euro). www.gornergrat.ch, www.gornergrat.ch/de/pages/zooom-the-matterhorn

Sternenhimmelgefühl auf dem Gornergrat
Auf über 3000 Metern können Besucherinnen und Besucher bei Dunkelheit nach den Sternen greifen. Im Kuppelraum des Kulmhotels steht das Observatorium mit Teleskop, von dort gibt es einen spektakulären Blick in den Sternenhimmel. Der Walliser Sternenführer Peter Salzmann führt die Gäste in die Sternenkunde ein und erzählt dazu Sagen aus der griechischen Mythologie. Ein gemütliches Nachtessen mit Fondue Chinoise im Kulmhotel Gornergrat rundet das Angebot ab. Der Preis für das Angebot, inklusive Hin- und Rückfahrt Gornergrat, Sternenführung und Fondue Chinoise beträgt 120 Schweizer Franken für Erwachsene (rund 110 Euro) und 54 Schweizer Franken für Kinder (rund 49 Euro). www.gornergrat.ch/de/stories/dining-with-the-stars

Winteraktivitäten am Gornergrat
Der Gornergrat gehört zu den schneesichersten Gebieten der Schweiz. Den Winter können Gäste bei zahlreichen Aktivitäten erleben: ob auf gespurten Winterwanderwegen oder auf Schneeschuhtouren inmitten der unberührten Natur. Ein Erlebnis der Extraklasse ist die Schlittelpiste Rotenboden, die höchste in den Alpen. www.gornergrat.ch/de/pages/winteraktivitaeten-am-gornergrat

Glacier Express mit neuer Innenausstattung in 1. und 2. Klasse
Der legendäre Glacier Express, der langsamste Schnellzug der Welt, fährt in rund acht Stunden von St. Moritz nach Zermatt und umgekehrt; er passiert dabei drei Kantone, 291 Brücken, 91 Tunnels und ein UNESCO-Welterbe. Die großen Panoramafenster geben freie Sicht auf unberührte Berglandschaften, mondäne Ferienorte, tiefe Schluchten und liebliche Täler, Brücken und Tunnels.

Die Panoramawagen der 1. und 2. Klasse wurden anlässlich des 90-jährigen Jubiläums des Glacier Express im letzten Jahr neu gestaltet. Mit ihrem Smartphone oder Tablet haben Reisende nun auch Zugang zum neuen hochmodernen Bordunterhaltungssystem, das den altbewährten Audioguide ergänzt. www.glacierexpress.ch, www.glacierexpress.ch/de/reiseplanung/panoramawagen/

Die Excellence Class des Glacier Express
Neben der 1. und 2. Klasse gibt es seit 2019 mit der Excellence Class eine gehobene Komfortklasse im Glacier Express. Eine bequeme Loungebestuhlung mit 20 Sitzplätzen pro Wagen, ein garantierter Fensterplatz, Concierge-Service, ein regionales Gourmetmenü inklusive Wein, ein Aperitif an der Glacier Bar und ein Tablet für das Bord-Entertainment runden das „exzellente“ Angebot ab. www.glacierexpress.ch/de/menue/angebote/excellence-class/

Der Glacier Express fährt noch bis 23. Oktober 2021 und macht dann eine Herbstpause. Der Winterfahrplan startet am 11. Dezember 2021. Der Preis für eine Fahrt mit dem Glacier Express (Ticket und Sitzplatzreservierung für die Strecke Zermatt–St. Moritz oder umgekehrt) für einen Erwachsenen kostet in der 2. Klasse 152 Schweizer Franken (rund 140 Euro) und in der 1. Klasse 268 Schweizer Franken (rund 246 Euro). Die Fahrt in der Excellence Class kostet ab 395 Schweizer Franken (rund 363 Euro).

Urheber: Peter Hummel; Copyright: © Matterhorn Gotthard Bahn; Quelle: Schweiz Tourismus PR
Über Redaktion 383 Artikel
Tamburello for Gentlemen ist ein Lifestyle-Männermagazin bzw. Lifestylemagazin für Männer. Ein Special Interest Premium Magazin und Hochglanz Coffee-Table-Magazin für den distinguierten, anspruchsvollen Mann. Journalistische und redaktionelle Kompetenz gepaart mit einer opulenten Bildsprache im großzügigem Layout und mit inhaltlicher Tiefe in der Textsprache. Das redaktionelle Konzept setzt auf Niveau in der Contentauswahl mit dem richtigen Händchen für das Besondere. Auf Tamburello liest Mann Interessantes zu den Themen Lifestyle, Luxus, Magazin, Stil, Fashion und Beauty; Leben, Health, Travel, Reise, Living, Wohnen, Job & Business und Genuss; Restaurants, Bars und Nightlife und Erotik. Freizeit mit Events und Entertainment. Sport mit Fitness, Sport und Ski. Technik mit Gadgets, Motor, Yachting und Uhren. Metropolitan Trends über Lifestyle aus und in den Größstädten dieser Welt wie New York, Los Angeles, San Francisco, Paris, Rom, Mailand, Madrid, Barcelona, Kiev, Moskau, Sankt Petersburg und London. Wir sind uns sicher: James Bond würde dieses Magazin lieben.