Tempo ohne Limit

Nicht nur die Zeit wird immer schnellebiger, auch alles andere um uns herum wird immer schneller und rasanter. Wir zeigen hier mal ein paar echt schnelle Dinger und vermitteln Ihnen Wissen, mit dem Sie beim nächsten Smalltalk entweder Aha!-Effekte einheimsen oder sich als Klugscheißer ins Abseits stellen.

Den schnellsten Flügelschlag hat die Gnitze, eine Stechmückenart. Sie schlägt pro Sekunde bis zu 1050 Mal mit ihren Flügeln. Zum Vergleich: Ein Vogel, zum Beispiel ein Kolibri, schlägt gerade mal knappe 100 Mal pro Sekunde, was auch schon schnell ist.

Den schnellsten Aufzug findet man übrigens in Taiwan im Taipeh 101, was mit 508 Metern das höchste Hochhaus der Welt ist. Mittels Expressfahrstühlen kommt man in nur 39 Sekunden (!) vom Erdgeschoss ins 101. Stockwerk. Die Lifte verfügen sogar über Druckausgleichskabinen, damit den Passagieren nicht das Trommelfell platzt. Von der Geschwindigkeit fährt der Aufzug 1010 Meter pro Minute, bzw. 60 Kilometer pro Stunde.

Die schnellste Pflanze ist … nein, die Pflanze läuft nicht, sie wächst … der chinesische Bambus “Bambusa oldhamii”, der um 90 cm pro Tag wächst. Nach nur zwei Monaten erreicht die Pflanze ihre maximale Höhe von 18 Metern. Wer also einen schnellen Sichtschutz im Garten braucht …

Der schnellste Lebenszyklus kommt bei den Getreideläusen vor. Kein anderes Insekt hat einen schnelleren Lebenszyklus. Nach 4,7 Tagen ist eine Lausgeneration komplett abgeschlossen und es folgt schon die Nachkommensgeburt. Für uns nicht mal eine Woche für so eine Laus eine ganze Generation.

Der schnellste Laser: Nur 250 Attosekunden flackern die Lichter eines Lasers, den der Physiker Ferenc Krausz von der Wiener Universität zusammen mit Forschern der Uni Bielefeld gebaut hatte. Atto….was? Attosekunden? EIne Attosekunde entspricht dem millionsten Teil einer Sekunde; in Zahlen: 0,000000000000000250 Sekunden (ja, es sind 15 Nullen nach dem Komma)