Sicherheitsnetz: Auch outdoor und offroad Handyempfang haben

Mit GoTenna erhöht man die Reichweite und den Empfang des Handysignals

Wer abseits der Straßen, outdoor und offroad unterwegs ist, kennt das Problem. In den Bergen, im Wald, im Dschungel, auf See. Manchmal ist ein Handy überlebenswichtig. Doch was nützt das beste Handy, wenn es keinen Empfang hat?

Eigens für dieses Problem wurde GoTenna als Lösung entwickelt und auf den Markt gebracht. Das Gerät baut in Funklöchern ein eigenes Netz auf, das bis zu 10 Kilometer weit reichen soll. Via Bluetooth senden man eine SMS oder GPS-Daten an die Antenne, die dann per Langstreckenfunk diese Info an ander goTennas überträgt. Bei sparsamer Nutzung hält der Akku bis zu 3 Tage lang.

Foto: Pixabay