Ein gutes Restaurant erkennen

Damit der Restaurantbesuch nicht zum Reinfall wird

Ein gutes Restaurant kann man von außen schon erkennen. Okay, natürlich kann man sein Smartphone zücken, Browser oder App starten und schauen, was das Restaurant so für eine Reputation im Web hat. Manchmal prangt an der Türe sogar der entsprechende QR-Code, um direkt zur Web-Reputation zu kommen. Aber auch ohne Unterstützung des Smartphones kann man sich einen ersten Eindrcuk verschaffen.

Ist das Lokal voll? Das sagt schon mal was aus. Wo viele hingehen, muss es wohl auch gut sein. Aber Vorsicht bei Hauptlaufstraßen und Touristenviertel. Da gehen Viele hin, aber vielleicht auch nur einmal. Ist das Lokal etwas versteckt und trotzdem voll, spricht das für das Lokal.

Ein Blick auf die Speisekarte sagt ebenfalls ‘was über Qualität aus. Eine klein gehaltene Karte auf ein oder zwei A4-Seiten ist immer besser, als eine Speisekarte mit fast so vielen Seiten wie der Versandhauskatalog. Denn besser ein Restaurant, das fünf oder sechs Gerichte zuzubereiten weiß, als ein Lokal, das über 100 Speisen aufwärmt. Verwechseln Sie aber Speisen nicht mit Variationen. Pasta gibt es in X Varianten und mit X Soßen, bei Pizza dito. Da kann die Karte schonmal größer ausfallen.

Und wenn Ihnen das alles doch zu mühsam ist: Smartphone raus!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*