Woher hat Rolex seinen Namen?

Laut Recherchen ist “Rolex” das Kürzel für “Horlogerie Exquise”, was soviel bedeutet, wie “herausragende Uhrmacherkunst”. Der Name kreiert wurde 1908 vom Firmengründer Hans Wildorf, übrigens ein Deutscher und kein Schweizer, wie viele immer vermuten. Natürlich sollte der Name in allen Sprachen leicht aussprechbar sein. Das Wort konnte auch symmetrisch gut ausgerichtet werden, weil alle Buchstaben die gleiche Breite haben.

Übrigens: Die Krone auf dem Zifferblatt gibt es erst seit 1925. Die fünf Zacken der Krone sollen für die 5 Finger an der Hand des Uhrmachermeisters stehen.

Über Redaktion 383 Artikel
Tamburello for Gentlemen ist ein Lifestyle-Männermagazin bzw. Lifestylemagazin für Männer. Ein Special Interest Premium Magazin und Hochglanz Coffee-Table-Magazin für den distinguierten, anspruchsvollen Mann. Journalistische und redaktionelle Kompetenz gepaart mit einer opulenten Bildsprache im großzügigem Layout und mit inhaltlicher Tiefe in der Textsprache. Das redaktionelle Konzept setzt auf Niveau in der Contentauswahl mit dem richtigen Händchen für das Besondere. Auf Tamburello liest Mann Interessantes zu den Themen Lifestyle, Luxus, Magazin, Stil, Fashion und Beauty; Leben, Health, Travel, Reise, Living, Wohnen, Job & Business und Genuss; Restaurants, Bars und Nightlife und Erotik. Freizeit mit Events und Entertainment. Sport mit Fitness, Sport und Ski. Technik mit Gadgets, Motor, Yachting und Uhren. Metropolitan Trends über Lifestyle aus und in den Größstädten dieser Welt wie New York, Los Angeles, San Francisco, Paris, Rom, Mailand, Madrid, Barcelona, Kiev, Moskau, Sankt Petersburg und London. Wir sind uns sicher: James Bond würde dieses Magazin lieben.