Rafting in Kroatien

Voll im Strom beim Rafting in Kroatien in MItteldalmatien

Die Cetina mißt auf ihrem Weg ins Mittelmeer stolze 105 Kilometer, die unterschiedlicher im Flußverlauf nicht sein könnten und gerade dadurch Abenteuerlustingen grandioses Rafting-Vergnügen bescheren. Kurz vor Omis, in Mitteldalmatien, bietet die Cetina geradezu ideale Bedingungen für’s Rafting, weil gerade dort zwei Wasserfälle abwärts stürzen, die dann den Strom des Flusses sprudelnd durch schmale Täler und Schluchten winden lassen, bevor das Wasser in der blauen Adria mündet.

Ab Pensici beginnt eine 11 Kilometer lange Strecke, auf der täglich Rafting-Touren angeboten werden.

Unser Fazit: Kroatien hat viel mehr zu bieten, als nur die blaue Adria.

Bild: Pixabay

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*