Lost Penis Syndrom – bitte was!?

Lost Penis Syndrom - bitte was!?

Lost Penis Syndrom ist das Syndrom, wenn die Vagina zu weit für den Penis ist und keine Reibung stattfindet. Entweder ist die Vagina zu weit oder der Penis nicht dick genug. Wie immer zwei Perspektiven.

Das “Lost-Penis-Syndrom” bezeichnet laut Wikipedia das Ausbleiben einer befriedigenden, genitalen Stimulation aufgrund einer dauerhaften Erweiterung der weiblichen Scheide. Der Mann spürt beim vaginalen Geschlechtsverkehr so kaum Reibung und kaum Gegendruck in der Scheide. Weil das auch zum Verlust der Erektion beim Mann führen kann, ist auch das Empfinden der Frau beeinträchtigt. Oft ist es beiden Partnern nicht möglich, einen genitalen Orgasmus zu erreichen, was eine sexuelle Beziehung erheblich belasten und auch psychische Probleme bereiten kann.

Ursache für das Lost Penis Syndrom ist häufig bei der Frau. Die Vagina kann durch Sex gedehnt erden, was auch gut und richtig ist, denn so kann sie sich nahezu jedem Penis und jeder Penisgröße und jeder Penisform anpassen. Nach dem Sex sorgen die Scheidenmuskeln dafür, dass sich die Vagina wieder zusammenzieht. Die Enge oder Weite der Vagina hat nichts mit der Anzahl der Sexualpartner in der Vergangenheit zu tun. Eine Vagina leiert nicht aus.

Untersuchungen haben gezeigt, dass Ursache für das Lost Penis Syndrom in den meisten Fällen eine krankhafte Veränderung des Beckenbodens ist, entweder angeboren oder durch starke Gewichtszunahme oder Hormone ausgelöst. In der Medizin spricht man daher nicht vom Lost Penis Syndrom, sondern von einer erweiterten Scheidenwand, einer Beckenbodenstörung oder eben auch Beckenbodensenkung.

Es gibt Sexstellungen, die bei Lost Penis Syndrom etwas besser funktionieren können. Prinzipiell eignen sich zunächst einmal alle die Sexstellungen, bei denen die Beine der Frau zusammen sind und nicht weit auseinander oder gespreizt.

Lost Penis Syndrom - bitte was!?
Über Redaktion 462 Artikel
Tamburello for Gentlemen ist ein Lifestyle-Männermagazin bzw. Lifestylemagazin für Männer. Ein Special Interest Premium Magazin und Coffee-Table-Magazin für den distinguierten, anspruchsvollen Mann. Journalistische und redaktionelle Kompetenz gepaart mit opulenter Bildsprache in großzügigem Layout und inhaltlicher Tiefe in der Textsprache. Das redaktionelle Konzept setzt auf Niveau bei der Contentauswahl mit dem richtigen Händchen für das Besondere. Männer lesen Interessantes zu Themen wie Lifestyle, Luxus, Stil, Fashion und Beauty. Leben, Health, Travel, Reisen, Living, Wohnen, Job & Business und Genuss. Restaurants, Bars, Nightlife und Erotik. Über Events und Entertainment, Sport, Fitness und Ski. Technik mit Gadgets, Motor, Yachting und Uhren. Metropolitan Trends über Lifestyle aus und in den Größstädten dieser Welt. Wir sind uns sicher: James Bond würde dieses Magazin lieben.