Breitling und Triumph erkunden neue Horizonte

Breitling and Triumph: ready to explore new horizons. Their journey has already begun. Triumph Thruxton RS motorcycles – the original modern café racer – are now on display in top Breitling boutiques around the world as seen here in the Breitling Townhouse on Regent Street, London. Foto: Breitling PR

Wenn das mal kein dynamisches Duo ist! Die Schweizer Uhrenmanufaktur Breitling und der britische Motorradhersteller Triumph haben eine langfristige Partnerschaft angekündigt und bereiten derzeit eine Limited-Edition-Uhr und ein massgeschneidertes Motorrad vor; beides soll Anfang 2022 auf den Markt kommen. 

Fans beider Marken können bereits heute in Breitling Boutiquen sehen, dass die gemeinsame Reise bereits begonnen hat.

Beide Marken sind Innovatoren auf ihrem Gebiet, deren Coolness-Faktor mit dem Alter immer besser wird. Sie verstehen es, ihre geschichtsträchtige Vergangenheit zu zelebrieren und gleichzeitig der Zukunft mit offenen Armen zu begegnen.

Breitling hat bei der Entwicklung des modernen Chronographen eine echte Vorreiterrolle gespielt. Partner Triumph hat die Entwicklung des Motorrads mit viel Leidenschaft vorangetrieben. Beide folgen einer mutigen und originellen Designphilosophie und besitzen ein Gespür für Präzisionsarbeit.

Breitling and Triumph: ready to explore new horizons. Their journey has already begun. Triumph Thruxton RS motorcycles – the original modern café racer – are now on display in top Breitling boutiques around the world as seen here in the Breitling Boutique Amsterdam. Foto: Breitling PR

Im Rahmen dieser spannenden Partnerschaft werden die zwei Marken an zwei besonderen Editionen zusammenarbeiten: einer Uhr und einem Motorrad. Anfang 2022 soll beides auf den Markt kommen.

«Hier treffen Substanz und originelles Styling aufeinander. Man kann mit einer gezielten Konstruktion in Kombination mit modernen Retrodesigns rechnen», sagt Georges Kern, CEO von Breitling. «Aber wie auch immer man es beschreibt, ein Gefühl von Abenteuer und Entdeckung steht im Mittelpunkt.»

Nick Bloor, CEO von Triumph Motorcycles, freut sich über diese einmalige Möglichkeit, mit einer anderen etablierten traditionsreichen Marke zusammen zu arbeiten. «Genau wie Breitling, streben wir immer nach makelloser Handhabung und unglaublichen Finishes. So bieten wir unserer Community stets ein unvergleichliches Erlebnis.»

Die gemeinsame Reise hat bereits begonnen. Triumph Thruxton RS Motorräder – die ersten modernen Café Racer – werden derzeit in Top-Boutiquen von Breitling auf der ganzen Welt ausgestellt.

Breitling and Triumph: ready to explore new horizons. Their journey has already begun. Triumph Thruxton RS motorcycles – the original modern café racer – are now on display in top Breitling boutiques around the world as seen here in the Breitling Boutique Paris. Foto: Breitling PR

Also einfach mal in eine Breitling-Boutique gehen und sich inspirieren lassen und auf die Überraschungen des nächsten Jahres warten.

Text / Foto(s): Breitling PR