Eine gute Herrenuhr muss nicht unbedingt teuer sein: Uhren von Charlie Paris sind echte Alternativen für das Handgelenk eines Mannes

Charlie Paris Initial: Eine klassisch schöne Automatik-Herrenuhr

Charlie Paris Artikel über Uhren auf Tamburello Männermagazin online LIfestyle-Männermagazin Lifestylemagazin für Männer Foto: Charlie Paris
Foto: Charlie Paris

Frankreich gehörte schon immer zur Wiege der Uhrmacherkunst, wie beispielsweise die Pionierregionen um Besançon seit dem Jahr 1867. Auch wenn heute andere Länder wie die Schweiz mit tadellosem Know-how einen großen Einfluss auf die Uhrenindustrie haben, bleibt Frankreich historisch mit der Uhrmacherkunst stark verbunden. Natürlich sind renommierte Marken fest auf dem Markt etabliert. Aber es gibt auch immer wieder neue und junge Marken mit innovativen Konzepten. Während einige dieser neuen Marken versuchen, ganz innovative Ideen einzuführen, ziehen andere es vor Uhren mit einem traditionellen und klassischen Design anzubieten, wie die französischen Uhren von einst; aber auch junge Marken mit klassischem und elegantem Stil, aber mit einem Hauch von Modernität. Eine solche Uhrenmarke ist zweifelsfrei Charlie Paris. “Made in France” versteht sich.

Das junge Unternehmen wurde 2014 von Ambroise und Adrien, zwei Freunden aus Kindertagen und leidenschaftlichen Uhrenliebhabern, gegründet und hat sich als trendige und erschwingliche Uhrenmarke etabliert. Mit seiner einzigartigen Boutique im Pariser 6. Arrondissement ist Charlie Paris stolz darauf, ein 100% unabhängiges Unternehmen mit familiärem Charakter und vor allem “Made in France” zu sein. Ziel und Credo von Charlie Paris ist es, Qualitätsuhren zu einem fairen Preis und mit einem eleganten und tadellosen Design anzubieten.

Charlie Paris bietet eine breite Palette an Damen- und Herrenuhren mit Quarz- und Automatikwerken an und vertreibt Uhren, die in Frankreich entworfen und montiert werden. Charlie Paris ist stolz darauf, dass einige Komponenten von ausländischen Partnern stammen, denen das Unternehmen vertraut, und legt den Produktionsprozess offen. So stammt der Großteil der Uhrwerke von dem international anerkannten japanischen Hersteller Citizen Miyota.

Eine gute Herrenuhr muss nicht unbedingt teuer sein: Uhren von Charlie Paris sind echte Alternativen für das Handgelenk eines Mannes
Foto: Charlie Paris

Eine breite Palette an Automatikuhren verführt Uhrenliebhaber

Besonders angetan sind Viele bei Charlie Paris von der Initial Coeur Ouvert für Herren: Sie ist in drei Zifferblattfarben (weiß, blau und grün) erhältlich und gefällt durch ihre lässige Raffinesse, ihren sichtbaren Mechanismus und ihr modernes und elegantes Design.

Die Uhr wurde in Frankreich entworfen und montiert und ist mit dem Automatikwerk Kaliber Citizen Miyota 82S7 ausgestattet. Dieses gilt als Spitzenwerk der japanischen Manufaktur, denn es bietet hohe Präzision und unübertroffene Robustheit. Mit einer Gangreserve von 40 Stunden garantieren die Räder dieser Uhr den Auftritt eines Schmuckstücks am Handgelenk eines Mannes, das ihn viele Jahre lang begleiten soll. Das Gehäuse der Initial Coeur Ouvert misst 40 Millimeter und ist 13 Millimeter dick.

Eine gute Herrenuhr muss nicht unbedingt teuer sein: Uhren von Charlie Paris sind echte Alternativen für das Handgelenk eines Mannes
Foto: Charlie Paris

Die Initial Coeur Ouvert bietet eine maskuline und durchsetzungsfähige Größe und Design. Diese Uhr ist sicherlich diejenige, die den Werten der jungen Marke am meisten entspricht: ein raffinierter Zeitmesser, eine charmante Referenz an das französische Erbe und ein nachhaltiges Produkt. Diese Uhr bringt frischen Wind in die sehr traditionelle Uhrenbranche, die manchmal zu sehr in der Vergangenheit zu sein scheint bzw. etwas angestaubt wirkt. Faszinierend bei der Initial Coeur Ouvert auch der Blick auf den Mechanismus, der sowohl durch das durchbrochene Zifferblatt als auch durch den gläsernen Gehäuseboden der Uhr in voller Aktion zu sehen ist.

Eine gute Herrenuhr muss nicht unbedingt teuer sein: Uhren von Charlie Paris sind echte Alternativen für das Handgelenk eines Mannes
Foto: Charlie Paris

Fazit: Die Initial Automatik Coeur Ouvert kostet auf der Website von Charlie Paris 395 Euro. Bei so hochwertigen Produkten, dem Savoir-faire des “Made in France” und diesem erhabenen Design kann man von einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis sprechen, das sicher viele Uhrenliebhaber verführen wird. Charlie Paris steht für französischen Chic bei Uhren von hervorragender Qualität kombiniert mit einem günstigen Preis. Weitere Informationen siehe: https://charlie-paris.com/de

Eine gute Herrenuhr muss nicht unbedingt teuer sein: Uhren von Charlie Paris sind echte Alternativen für das Handgelenk eines Mannes
Über Redaktion 401 Artikel
Tamburello for Gentlemen ist ein Lifestyle-Männermagazin bzw. Lifestylemagazin für Männer. Ein Special Interest Premium Magazin und Coffee-Table-Magazin für den distinguierten, anspruchsvollen Mann. Journalistische und redaktionelle Kompetenz gepaart mit opulenter Bildsprache in großzügigem Layout und inhaltlicher Tiefe in der Textsprache. Das redaktionelle Konzept setzt auf Niveau bei der Contentauswahl mit dem richtigen Händchen für das Besondere. Männer lesen Interessantes zu Themen wie Lifestyle, Luxus, Stil, Fashion und Beauty. Leben, Health, Travel, Reisen, Living, Wohnen, Job & Business und Genuss. Restaurants, Bars, Nightlife und Erotik. Über Events und Entertainment, Sport, Fitness und Ski. Technik mit Gadgets, Motor, Yachting und Uhren. Metropolitan Trends über Lifestyle aus und in den Größstädten dieser Welt. Wir sind uns sicher: James Bond würde dieses Magazin lieben.