Kalimera Lefkada

The Thinking Traveller präsentiert …

© TheThinkingTraveller

Infinity-Pools, ein traumhafter Meerblick und nur wenige Gehminuten zu den griechischen Tavernen. Die beiden brandneuen Villen von The Thinking Traveler auf der griechischen Insel Lefkada können sich ohne Frage sehen lassen. Wer also den Sommer noch verlängern möchte, kann jetzt im Herbst noch einen Urlaub in diesen traumhaften Unterkünften buchen.

VILLA ATLAS, LEFKADA

Zeitgenössisches Design, ein müheloses Leben drinnen und draußen und ein Infinity-Pool mit Meerblick – und das alles nur einen Spaziergang von Sivotas Tavernen und Cafés entfernt.

Mit seinem eleganten Interieur, seiner Leichtigkeit und seiner großen Terrasse über dem Meer ist Atlas eine wunderbare Villa für diejenigen, die die einfachen Freuden des Lebens genießen: Schwimmen in einem unwiderstehlichen 19 Meter langen Infinity-Pool, den Blick auf inspirierende Aussichten richten, zur Bucht von Sivota hinuntergehen, um ein Bad zu nehmen, oder zum Sonnenuntergang in das Hafendorf schlendern, um in den ausgezeichneten Tavernen am Meer im Freien zu essen.

© TheThinkingTraveller

Innen: Die verschiedenen Bereiche der Villa Atlas befinden sich alle auf einer Etage. Durch den Haupteingang gelangt man zum Mittelpunkt des Hauses: Ein großer, offen gestalteter Raum, in dem sich ein Wohnbereich mit einem großen L-förmigen Sofa und einem Fernseher, ein Esstisch und eine gut ausgestattete moderne Küche befinden. Weiche graue Betonwände, weiße Decken und kühle Fliesenböden sind allesamt Design-Leitmotive, die sich im gesamten Haus wiederfinden, ebenso wie die raumhohen Glasschiebetüren, die nicht nur den hypnotisierenden Blick auf die Bucht von Sivota bieten, sondern auch einen natürlichen Übergang zwischen den Innen- und Außenbereichen von Atlas schaffen. In der Nähe des Wohnbereichs öffnet sich eine Tür zum Hauptschlafzimmer, einem Doppelzimmer mit Meerblick und Zugang zur Terrasse, das über ein eigenes Bad mit separater Dusche und Badewanne verfügt.

Die übrigen Schlafzimmer, ein Doppel- und zwei Zweibettzimmer, erreicht man über einen Korridor, der an einem Gäste-Duschraum in der Nähe der Küche vorbeiführt. Jedes hat ein eigenes marmorverkleidetes Duschbad, Meerblick und einen eigenen Zugang zur Poolterrasse.

© TheThinkingTraveller

Außen: Wie bereits erwähnt, öffnen sich alle Zimmer im Atlas über raumhohe Glasschiebetüren auf eine Terrasse mit Meerblick, die sich über die gesamte Länge des Hauses erstreckt. In der Mitte befindet sich der unwiderstehliche, 19 m lange Infinity-Pool, der an den Längsseiten von einer Terrasse und einem smaragdgrünen Rasen flankiert wird.

An einem Ende des Pools befindet sich ein gemütlich eingerichteter, schattiger Sitzbereich, während am anderen Ende ein großer Essbereich im Freien mit Grill und Küche liegt, der geschickt in eine dreieckige Steinmauer eingebaut ist.

Der Zugang zum Meer liegt gleich hinter dem Tor und wird mit einem anderen Grundstück geteilt.

VILLA ELLA, LEFKADA

© TheThinkingTraveller

Auch die Villa Ella, ebenso auf der ionischen Insel Lefkada kann sich sehen lassen: Meerblick und Infinity-Pool und nur wenige Gehminuten von den Tavernen, Cafés und dem Hafen von Sivota entfernt.

Mit ihrem verlockenden Blick auf die Bucht von Sivota und einem einfachen Zugang zum Strand ist die Villa Ella ein einfaches, praktisches Zuhause, das mit seinem riesigen Außenbereich und vielen Zimmern genügend Platz für bis zu acht Gäste bietet. Die Lage der Villa ist ideal, um den Süden von Lefkada, vom Strand von Mikros Gialos bis zum Wassersportzentrum von Vassiliki, zu erkunden.

© TheThinkingTraveller

Innen: Die Unterkunft in der Villa Ella ist in ein Haupthaus und ein Gästehaus aufgeteilt. Das Haupthaus wird durch breite Glasschiebetüren betreten, die in einen hellen, offen gestalteten Gemeinschaftsbereich führen, der eine gemütlich eingerichtete Sitzecke und eine gut ausgestattete moderne Küche mit einer Frühstücksinsel umfasst.

Von hier aus führen ein paar Stufen zu einem Korridor, von dem aus ein Gäste-WC und vier Schlafzimmer zu erreichen sind: Ein Doppel-, sowie ein Zweibettzimmer und das Hauptschlafzimmer, jeweils alle mit eigenem en-suite Badezimmer.

Alle drei Schlafzimmer haben Meerblick und große Glasschiebetüren, die auf die lange Panoramaterrasse und den Poolbereich hinausführen. Das Gästehaus befindet sich am Ende der Auffahrt, die zum Haupthaus hinaufführt. Hier gibt es einen offenen Wohn- und Essbereich mit Küchenzeile, ein Bad und auf einem offenen Zwischengeschoss ein Schlafzimmer mit Doppelbett.

© TheThinkingTraveller

Außen: Die Villa Ella verfügt über eine große Terrasse mit Meerblick, die sich über die gesamte Fassade des Haupthauses erstreckt. Von allen Zimmern aus gelangt man auf diesen gemütlichen Außenbereich. Hochwertige Designermöbel und eine ausfahrbare, elektronische Markise ermöglichen es den Gästen, sich stilvoll und bequem zu entspannen. An einem Ende befindet sich eine Außenküche mit Grill und Kühlschrank sowie eine Bar mit Hockern und Blick aufs Meer.

In der Mitte, flankiert von einem Esstisch, einer Sitzecke und Sonnenliegen, befindet sich der schöne Infinity-Pool, dessen flacher Rand es den Gästen ermöglicht, sich nach langem Sonnen bequem in das kühle Wasser einzutauchen. Eine Gegenstromanlage sorgt dafür, dass auch passionierte Schwimmer voll auf ihre Kosten kommen.

Am anderen Ende der Terrasse führen ein paar Stufen hinunter zu einer Feuerstelle, umgeben von weiteren gemütlichen Sitzecke.

Über The Thinking Traveller

The Thinking Traveller bietet über 200 sorgsam ausgewählte Ferienvillen und gilt als erste Adresse für die Vermietung luxuriöser Villen im Herzen der Mittelmeerregion in Italien, auf Sizilien und Apulien, in Griechenland auf den Ionischen sowie Sporadischen Inseln, auf Korsika, das zu Frankreich gehört und auf Mallorca, der größten Insel der spanischen Balearen. Bei den Condé Nast Traveller Awards wurde der Ferienvillenanbieter bereits zum fünften Mal in Folge als weltbester Villenanbieter ausgezeichnet.

Das Portfolio erstreckt sich über großzügige Adelsanwesen bis hin zu Familienhäusern mit Pool oder romantischen Refugien für zwei mit Meerblick. Das britische Unternehmen führt beispielhaft vor, wie die Vermietung exklusiver Anwesen in atemberaubender Lage mit preisgekröntem Service einhergehen kann. Täglicher Housekeepingservice oder ein privater Koch auf Wunsch runden das Ferienvillenerlebnis ab. Im Jahre 2002 wurde The Thinking Traveller von Huw und Rossella Beaugié gegründet. Das Paar, sie Sizilianerin und er Engländer, begann mit der Vermietung von Ferienvillen in Sizilien. Sizilien gilt als eine Insel der Extreme und Kontraste, eine Ansammlung all dessen, wofür Italien so berühmt ist: Geschichte, Architektur, Natur wie auch die Einwohner und nicht zu vergessen die kulinarischen Genüsse. Genauso vielfältig wie die Insel sind auch die Villen im Portfolio des Ferienvillenspezialisten: Historisches Gemäuer trifft etwa auch des Öfteren auf modernes Design.